DE EN AR

3 Gründe für die Ausbildung bei der AWO!

Wer sich für eine Ausbildung in der Pflege interessiert, hat die Qual der Wahl. Glückwunsch an alle zukünftigen Azubis. Ihr seid begehrt. Das erschwert allerdings auch die Entscheidung nach der Einrichtung und dem Träger. Bis jetzt!

Hier erhältst du drei gute und entscheidende Gründe, warum du die Ausbildung bei der AWO machen solltest.

1. Wertschätzung beginnt nicht erst bei den Senior*innen

Die Pflege ist ein Beruf, in dem Menschen nicht FÜR andere arbeiten, sondern miteinander. Jede*r Mitarbeiter*in, seien es FSJler*innen, Pflegehelfer*innen, Pflegefachkräfte oder Azubis gehen hier Hand in Hand und werden wertgeschätzt. Klar, du kannst als Auszubildende*r noch einiges lernen, aber du wirst nicht das Gefühl bekommen, deshalb »weniger« wichtig zu sein.

2. Bei uns kannst du sein, wer du bist.

Bei der AWO zählt weder Hautfarbe, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Religion noch kulturelle Hintergründe. Seit unserer Gründung 1919 vertreten wir nämlich die Werte Gleichheit, Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und Toleranz, die alle Menschen einbeziehen. Wir stellen uns aktiv gegen Diskriminierung, Rassismus und Ausgrenzung.

3. Nach der Ausbildung ist vor dem Karrierestart

Wenn du nach drei Jahren examinierte Pflegefachfrau / examinierter Pflegefachmann bist, stehen dir bei uns alle Türen offen. Du möchtest die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung machen? Du planst gegebenenfalls noch ein Studium anzuschließen oder willst erstmal Berufserfahrung sammeln? Nur zu! Wir hören unseren Mitarbeiter*innen zu und fördern sie in ihren persönlichen Karrierezielen.